Die Wassertage 2024 sind gestartet!

Vom 27. Mai – 08. August 2024 sind wir mit 77 Wassertagen in Deutschland und Österreich am, auf und im Wasser unterwegs.

Inspiration | Achtsamkeit | Verbundenheit

Mit unseren Wassertagen wollen wir SchülerInnen ermutigen, sich selbst und die Natur besser spüren zu lernen und für unser Wasser als lebensnotwendige Ressource aktiv zu werden.

Wollt ihr unsere Tour mitverfolgen? Auf unserem Wassertage-Blog erwarten Euch spannende Eindrücke – persönlich, hautnah und vielleicht auch inspirierend. Schaut vorbei!

Warst Du an einem unserer Wassertage dabei? Finde Dein Bild auf dem großen Wassertropfen 💧

Land gemeinsam gestalten – Wassertage mit Schulen

Vom 8. bis 11. Juli verlassen SchülerInnen von fünf Schulen in Altdorf, Berg, Burgthann, Feucht und Postbauer-Heng ihre Klassenzimmer,... weiterlesen

Aute Eder Gruppe – Sauberes Wasser für Generationen

Bei unserer Wassertage-Tour erhalten wir schon zum zweiten Jahr in Folge Unterstützung von Auto Eder Kolbermoor, der uns mit... weiterlesen

Wassertage 2024 – Wir starten durch!

Heute fällt der Startschuss für unsere 77 Wassertage! Bis zum 11. August 2024 touren wir durch ganz Deutschland und... weiterlesen

Süddeutsche Zeitung – Inspiration für 3.700 SchülerInnen

Morgen starten unsere Wassertage und die Süddeutsche Zeitung berichtet darüber – ein spannender Moment für uns alle! Mahalo für Eure... weiterlesen

Zukunftsregion Schwarzachtalplus – Raus aus dem Klassenzimmer und rein ins Wasser

Die Wassertage kommen wieder in die Zukunftsregion Schwarzachtalplus – rund 200 SchülerInnen von fünf regionalen Schulen werden schon bald... weiterlesen

Europa Möbel-Umweltstiftung | 2.500 Euro für Pure Water for Generations e.V.

Fast 600 mittelständische Möbelhändler engagieren sich mit der Europa Möbel-Umweltstiftung für Nachhaltigkeit. Im Mittelpunkt der Förderung stehen regionale Projekte.... weiterlesen

Fokus-Thema „Wasser“ beim FC Augsburg

Durch vielfältige Projekt- und Bildungsarbeit möchte der FC Augsburg ein stärkeres Bewusstsein für die besondere Ressource „Wasser“ generieren, so auch... weiterlesen

Salzburger Nachrichten – Sie sagen dem Müll den Kampf an

Stefan Ortner hat vor einigen Jahren begonnen, in seiner Heimat Müll zu sammeln. Inzwischen veranstaltet er Aktionen zusammen mit... weiterlesen

2467 km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer

31. Mai 2024, 19.00 Uhr | FRIEDA 23, Rostock

2.467 Kilometer alleine auf einem Stand-Up-Paddle-Board (SUP), in 63 Tagen von München auf der Isar und Donau bis ins Schwarze Meer. Anton Zabriskie und Matthias Obermeier haben Pascal Rösler an 20 Tagen während seiner Reise bis ins Schwarze Meer mit der Kamera begleitet, um auf die weltweit steigende Verschmutzung des Wassers und der Flüsse aufmerksam zu machen. Neben beeindruckenden Aufnahmen kommen etliche Menschen zu Wort, die der Münchener SUP-Paddler auf seiner Reise quer durch Europa kennengelernt hat.

▶️ Zum Flyer

Den Trailer zum Film findet ihr hier.

 

Wollt ihr den Film in Eure Stadt bringen? Dann meldet Euch bei uns unter pascal@pwfg.blue

Wir sind dankbar für jede Unterstützung unserer Projekte auf dem Weg zu unserer Vision:
Trinkbares Donauwasser bis 2042!