Süddeutsche Zeitung – Wüste, Wasser, Wind

Wüste, Wasser, Wind – Fünfseen-Filmfestival

Den Artikel aus der Süddeutschen Zeitung könnt Ihr hier lesen.

Gestern Abend, nachdem der stürmische Wind im 5-Seen-Land nachgelassen hatte, eröffnete Matthias Helwig mit seinem Team das 14. Fünfseen-Filmfestival.

Mit dabei war auch Pascal. Mit Matthias Helwig und seinem Team verbindet uns schon seit 2018 eine Film-Freundschaft.

In den Breitwand Kinos lief unsere Dokumentation „2467km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer“ schon mehrere Male und immer mit vielen Besuchern.

In diesem Jahr fragte Matthias ob Pascal auch als Jurymitglied in der Kategorie Dokumentationen dabei sein möchte.

Natürlich sagte Pascal „ja“ und durfte nun in den vergangen Wochen sind 8 Dokumentationen anschauen. Dabei sind auch Umweltfilme und Pascal hat auch schon seinen Favoriten. Aber natürlich behält er diesen für sich.

Wir als Pure Water for Generations ziehen vor Matthias und seinem Team den Hut und sagen Chapeau für die Leidenschaft für gute Filme und für den unternehmerischen Mut, auch in schwierigen Zeiten für seine Leidenschaft alles zu geben!

Wir wünschen dem 14. Fünfseen-Filmfestival viele Besucher – geht ins Freilichtkino oder ins Kinos und schaut Euch die tollen Filme an – und natürlich Freilichtkinowetter!

2467km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer läuft natürlich auch

  • August 2020, 17:00 im Anschluss Filmgespräch mit Pascal, Kino Breitwand Gauting
  • September 2020, 19:30, Kino Breitwand Seefeld