Tag 61: Von kurz hinter Reni (Flusskilometer 122) bis Tulcea – 50,0 km – 6:45 Stunden – 12.749 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2.382 km

18.09.2017. Knapp zwei Monate ist es nun her, das Pascal in München an der Max-Josef-Brücke aufbrach. Rund 2.400 Kilometer ist er seitdem gepaddelt. Und für das große Finale wartet die Donau nochmal mit einem landschaftlichen Knaller auf: dem Mündungsdelta ins Schwarze Meer. Das Königreich der Pelikane. Ein einzigartiger Lebensraum [...]

Weiterlesen...

Tag 60: Von Braila bis kurz hinter Reni bei Flusskilometer ‎122 auf der rumänischen Seite – 49 km – 8:45 Stunden – 14.465 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2332 km

Heute ist Pascal erst kurz vor 11:00 gestartet. Dies hatte zwei Gründe. Erstens hatte er eine kurze Nacht, da in seinem Hotel eine rumänische Hochzeit gefeiert wurde und die Musik gegen kurz vor 6:00 Uhr erlosch und Pascal daher ein bisschen länger geschlafen hatte und dann noch Proviant für [...]

Weiterlesen...

Tag 59: Von Flusskilometer 222 nach Braila (Flusskilometer 171) 51 km – 7:00 Stunden – 11.847 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2283 km

Pascal ist heute morgen schon früh aufgebrochen, da er keine Morgensonne hatte und es wieder ein heisser Tag werden würde. Heute stand ganz im Zeichen die restliche Strömung zu finden und so suchte Pascal die Flussoberfläche‎ ab, um die beste Strömung zu erwischen. So ging es Kilometer für Kilometer dahin. [...]

Weiterlesen...

Tag 58: Von der Insel kurz vor Topalu bis zum Flusskilometer 222 – 50,6 km – 9:00 Stunden – 12.752 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2232 km

Gegen 08:45 Uhr rumänischer Zeit, die eine Stunde voraus liegt, startete Pascal seine heutige Tagesetappe. Pascal genoß heute einen ruhigen Tag in der Natur ganz für sich während er wieder einmal eine ziemlich anstrengende Etappe auf sich nahm. Aus diesem Grund lassen wir heute einmal mehr die Bilder sprechen, und [...]

Weiterlesen...

Tag 57: Von irgendwo auf einer Sandbank auf eine Insel kurz vor Topalu – 56,5 km – 8:00 Stunden – 13.859 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2181,4 km

Pascal hatte heute eine wohltuende Nacht im Zelt verbracht und der von den Fischern vorhergesagte Anstieg der Donau trat auch nicht ein, so dass Pascal nicht vom Fluss fortgetragen wurde!! Das Röhren der Hirsche in der Nacht und im Morgengrauen war für Pascal ein Erlebnis. Heute Morgen ging es um [...]

Weiterlesen...

Tag 56: Von Silistra nach … irgendwo auf einer Sandbank – 42 km – 5:00 Stunden – 8956 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2124,9 km

Die Geschichte Rumäniens ist stark vom Rückgriff auf die Epoche der Römer geprägt, was sich auch im Namen Rumänien oder rum. România (frz. Roumanie; engl. Romania) widerspiegelt. Romania war in der Spätantike eine übliche Bezeichnung für das Römische Reich, im Mittelalter für das Gebiet des Byzantinischen Reichs. Die auf dem Gebiet des späteren Rumänien ansässigen Daker wurden 106 n. Chr. durch Trajan in das Römische Reich eingegliedert und sprachlich [...]

Weiterlesen...

Tag 55: Von Tutrakan nach Silistra– 55,5 km – 6:45 Stunden – 11.715Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2082,9 km

Heute morgen ging es für Pascal auf die letzte bulgarische Donauetappe. Seit dem Tag 47 ist Pascal immer auf der bulgarischen Seite unterwegs. Nachdem heute eine lange Etappe anstand ging es schon früh los, um 9:30 Uhr startet Pascal in die Donau in Tutrakan. Niels & Matse drehten noch eine [...]

Weiterlesen...

Tag 54: Von Riachovo nach Tutrakan – 33,4 km – 4:45 Stunden – 8.120 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 2.027,4 km

Heute Morgen ging es um 10:00 Uhr los in Ruse, mit dem Auto nach Riachovo! Vorher natürlich noch die obligatorische Unterschrift von Anita und George aus Cape Town. Es übrigens gut kann sein, daß Pascal sie beim Donaudelta nochmal treffen wird. Die Fahrt mit dem Auto war für Pascal, der ja [...]

Weiterlesen...

Tag 53: Von Ruse nach Riachovo – 30 km – 4:30 Stunden – 7.162 Paddelschläge – Gesamtkilometerstand: 1.994,0 km

Start war heute morgen um 10:30 Uhr vom Yachtclub in Ruse. Wir haben ein Boot für Niels und Matse organisiert, daß Valeri bis zur Brücke der Freundschaft steuerte – an dieser Stelle herzlichen Dank an den Yachtclub Ruse zu der tollen Unterstützung in den letzten zwei Tagen. Nach der Brücke [...]

Weiterlesen...

Tag 52: Ruhetag in Ruse, auf den Spuren von Canetti

Oder vielleicht doch eher auf den Spuren der Römer… Ruse hat sich jahrelang schwergetan mit dem Erbe von Canetti, es gibt noch kein Museum, nur das Geschäftshaus seines Vaters, welches übrigens heute eine Kunstausstellung eine beherbergt. Trotzdem hat der heutige Tag Pascal gut getan ohne auf der Donau zu sein [...]

Weiterlesen...